Kontakt
H. W. Klei
Im Holser Bruch 107
32257 Bünde
Homepage:www.hw-klei.de
Telefon:05223 699886
Fax:05223 699862

Digitale Handbrause von HANSA
Wenn Wasser- und Energiesparen zum Erlebnis werden

Immer mehr Verbrauchern liegen die Themen Nach­haltig­keit und ein bewusster Umgang mit Ressourcen am Herzen. Der Wunsch, das eigene Verhalten ent­sprechend anzupassen und dabei gleichzeitig Energie- und Kosten zu sparen, ist da – an der Um­setzung scheitert es im Alltag jedoch häufig. Zum Beispiel beim Duschen mit Warm­wasser. Hier sorgt HANSAACTIVEJET DIGITAL ab sofort für Abhilfe: Die neue smarte Hand­brause ist nicht nur stylisch, sie über­zeugt auch mit cleveren Funktionen, preis­gekröntem Design und motivie­rendem Echtzeit-Feed­back, das eine nachweisliche Wasser- und Energie­ersparnis möglich macht.

Messeneuheiten

Warmes Wasser ist einer der größten Energie­ver­braucher und CO2-Verursacher im privaten Haus­halt. Dabei werden insgesamt mehr als zwei Drittel davon beim täg­lichen Duschen genutzt. So entspricht der Energie­verbrauch für eine Minute Duschen dem Verbrauch für einen ganzen Tag Beleuchtung in einem 3-Personen Haushalt. Damit Nutzer den Wasser- und Energie­verbrauch des täglichen Dusch­rituals gezielt kon­trollieren und senken können, ist eine innovative Lösung gefragt, die das tatsächliche Ausmaß des individuellen Dusch­verhaltens sichtbar macht.

HANSA
Foto: Hansa Armaturen GmbH
HANSA
Foto: Hansa Armaturen GmbH

Innovative Lösung: Handbrause mit Echtzeit-Feedback

Auf das wachsende Bedürfnis nach wasser- und energie­sparenden Produkten reagiert HANSA mit einer smarten, digitalen Hand­brause. Die neue HANSAACTIVEJET DIGITAL ermög­licht einen nach­haltigen Verbrauch und unterstützt den Nutzer dabei, sein Verhalten auf einfache, effektive Art und Weise zu optimieren. Ähnlich wie bei Sport­uhren und Schritt­zählern, setzt die Hand­brause auf numerisches Echt­zeit-Feedback: So messen Sensoren den Wasser­fluss und die Temperatur am Dusch­kopf und geben diese Information an den Ver­braucher wieder. Wasser- und Energie­verbrauch können während und nach dem Duschen auf der Rück­seite der Hand­brause auf einem integrierten LCD-Display abgelesen werden. Zusätzlich zur Anzeige des Ver­brauchs helfen Icons in Blätterform die Nach­haltig­keit des Dusch­gangs zu beurteilen. Analog zum Wasser- und Energie­verbrauch verringert sich die Anzahl der Blätter von fünf bis null. Für eine zusätz­liche Visualisierung sorgt eine farbige LED-Anzeige auf der Vorder­seite der Brause. Je nach Verbrauch und Wasser­temperatur wechselt die Farbe während des Duschens von Grün über Orange bis hin zu Rot. Der Nutzer erhält somit in Echt­zeit eine Rückmeldung, kann sein Handeln entsprechend einordnen und an persönliche Ziele anpassen. Der Schlüssel für einen bewussteren Umgang mit den Ressourcen liegt dabei nicht in Ein­schränkungen – wie etwa nur noch kalt zu duschen – sondern in motivierendem Feed­back und Erfolgs­erlebnissen. Die Hand­brause zeigt auf, dass schon eine kaum spürbare Reduzierung der Dusch­tempe­ratur deutlich Energie einspart. Dem Nutzer wird so bei jedem Dusch­bad das Po­ten­zial geboten, den eigenen ökologischen Fuß­abdruck zu verbessern. Eine Win-Win-Situation für Mensch und Natur. Denn mit sinkendem Verbrauch redu­zieren sich nicht nur die Kosten für Wasser und Energie, auch die Umwelt profitiert von dem bis zu 24 Prozent geringeren CO2-Ausstoß.*

Intelligente Technik und modernes Design

Die smarte Technik im Inneren der Hand­brause stammt aus dem Hause Amphiro. Das Schweizer Tech­nologie­unternehmen gehört seit 2018 zur Oras Group und steht für hohe Kompetenz in den Bereichen Energie­effizienz, innovative Produkt­entwick­lungen und Internet der Dinge (IoT). Aspekte, die sich auch in den Funktions­weisen der neuen HANSAACTIVEJET DIGITAL wider­spiegeln. So gewinnen alle Komponenten der digitalen Handbrause ihre Energie über eine kleine Turbine – eine Art „Mini-Generator“ – direkt aus dem Wasser­fluss. Durch die Selbst­versor­gung werden Batterien oder ein Netz­anschluss daher nicht benötigt. Ins­gesamt kann die Brause Daten von über 100 Dusch­vorgängen abspeichern. Besonders smart: Um langfristige Entwick­lungen nach­zuverfolgen, lässt sich die Bluetooth®-fähige HANSAACTIVEJET DIGITAL zudem mit einer praktischen App verbinden.

Der Wunsch nach ansprechendem Design – neben intelli­genter Technik im Inneren – wird gleicher­maßen erfüllt, so zeichnet sich die digitale Handbrause durch ein ebenso stylisches wie zeitlos modernes Erscheinungsbild aus. Verantwortlich für die stilvolle, in sich geschlossene Optik ist die renom­mierte Design­schmiede NOA. Den Designern ist es hier er­neut gelungen, elegantes Design, harmo­nisch fließende Über­gänge und zukunfts­weisende Funktionalität ideal miteinander zu vereinen. Kombinierbar mit jedem vorhandenen Dusch­system integriert sich die neue HANSAACTIVEJET DIGITAL perfekt in alle Bad­stile und ermöglicht auf inno­vative, smarte und unter­halt­same Weise einen nachhaltigen Wasser- und Energie­verbrauch im Alltag.

Preisgekröntes Design

Die HANSAACTIVEJET DIGITAL gehört zu den Preis­trägern gleich zweier renom­mierter Design-Awards. So wurde die digitale Hand­brause bei den German Design Awards 2021 sogar in zwei Kategorien für heraus­ragende Design­qualität ausgezeichnet: „Bad und Well­ness“ sowie „Eco Design“. Der German Design Award zählt zu den renom­miertesten Design-Awards welt­weit und wird von einer hoch­karätig besetzen, inter­nationalen Fachjury verliehen. Im Rahmen der ICONIC AWARDS erhielt sie ihre dritte Aus­zeichnung und das Prädikat „best of best“ im Wett­bewerb Inno­vative Interior 2021 verliehen. Die ICONIC AWARDS prämieren jährlich heraus­ragende Design­leistungen der Einrich­tungs­branche und ihrer Partner.

*Die zugrundeliegenden Amphiro Studien sind mit dem Produktkonzept der vorherigen Generation durchgeführt worden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG